logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Deutsche Aktien im späten Handel uneinheitlich

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutschen Aktien haben sich am Montag im späten Handel uneinheitlich entwickelt. Der L-DAX schloss bei 4672,86 Punkten. Zuvor war der DAX im elektronischen Handel um 7,63 Prozent auf 4715,88 Punkte gestiegen und hatte damit von positiven Impulsen aus Übersee profitiert. Der L-MDAX ging mit einem Stand von 5230,54 Punkten aus dem Handel. Auf Xetra hatte der Index mittelgroßer Werte 5,98 Prozent auf 5255,59 Zähler gewonnen. Der L- TecDAX schloss mit 492,92 Punkten. Zuvor war der Technologiewerte- Index um 5,38 Prozent auf 492,25 Zähler gestiegen.
 << zurück zur Übersicht