logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Kursplus bei Banken und Autos treibt deutsche Aktienindizes an


Frankfurt/Main (dpa) - Teils deutliche Gewinne bei Finanz- und Autowerten haben die deutschen Aktienindizes am Montag in die Gewinnzone getrieben. Der Leitindex DAX stand am Morgen mit 1,85 Prozent auf 4750 Punkten. Der MDAX mittelgroßer Werte kletterte um 2,15 Prozent auf 5353 Zähler. Der TecDAX arbeitete sich um 1,67 Prozent auf 462 Punkte nach oben. Händler verwiesen auf die freundlichen Impulse von den Überseebörsen als Antrieb.

Finanz- und Autowerte bleiben das Hauptthema auf dem Parkett und führten die Erholung an. Aktien der Deutsche Bank kletterten um 3,34 Prozent auf 27,40 Euro und Commerzbank-Titel verteuerten sich um 1,80 Prozent auf 6,78 Euro. Nach dem Bundesfinanzministerium hatte am Freitag auch die EU-Kommission bestätigt, dass der Streit um das deutsche Banken-Rettungspaket beigelegt ist. Autowerte profitierten von der Hoffnung, dass in den USA doch noch eine Lösung für die angeschlagenen US-Autobauer gefunden wird. US-Präsident George W. Bush hatte den Zugang zum 700 Milliarden Dollar schweren Rettungspaket für die Finanzbranche in Aussicht gestellt. Daimler- Aktien zogen um 2,20 Prozent auf 24,585 Euro an.
 << zurück zur Übersicht