logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
DAX legt zu ­ Abgeltungssteuer treibt an


Frankfurt/Main(dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Montag kräftige Gewinne verbucht. Der DAX gewann gegen Mittag 1,88 Prozent auf 4716 Zähler. Für den MDAX mittelgroßer Werte ging es um 3,46 Prozent auf 5522 Punkte hoch und der TecDAX stieg um 3,31 Prozent auf 503 Zähler. "Ein wichtiger Faktor, warum der Markt so kräftig zulegt, ist die bevorstehende Abgeltungssteuer", sagte ein Händler. Anleger hätten nun bis zum letzten Moment gewartet, um noch zuzuschlagen. Besonders Fonds dürften derzeit einen hohen Kapitalzufluss verbuchen und müssten nun investieren.

Als einer der Favoriten im DAX kletterten MAN um 6,80 Prozent auf 38,02 Euro. Der Nutzfahrzeughersteller hat sich über Optionen Zugriff auf mehr als 20 Prozent der Scania-Stimmrechte gesichert. Unterdessen verloren Titel der Münchener Rück 1,01 Prozent auf 106,92 Euro. Nach Angaben des Rückversicherers haben zahlreiche Naturkatastrophen das Jahr 2008 zu einem der schlimmsten seit mehr als hundert Jahren gemacht.

Aktien der Deutschen Telekom stiegen um unterdurchschnittliche 0,05 Prozent auf 10,650 Euro. Die Konkurrenten der Deutschen Telekom wollen die Lücken im heimischen DSL-Netz rasch schließen. "Wir machen das im Vergleich zur Telekom in der Hälfte der Zeit, mit höherer Internetzugangsgeschwindigkeit und deutlich billiger", sagte der Geschäftsführer des Branchenverbandes VATM, Jürgen Grützner, der "Financial Times Deutschland".
 << zurück zur Übersicht