logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Deutsche Aktien im späten Parketthandel uneinheitlich


Frankfurt/Main (dpa) - Die deutschen Aktienindizes haben sich am Freitag im späten Parkettgeschäft uneinheitlich gezeigt. Der L-DAX schloss bei 4790,21 Zählern, nachdem der Leitindex DAX auf Xetra nach schwachen US-Arbeitsmarktdaten um 1,97 Prozent auf 4783,89 Zähler gefallen war. Der L-MDAX notierte zum Ende des Parketthandels bei 5543,92 Punkten. Den Xetra-Handel hatte der Index der mittelgroßen Werte MDAX 0,83 Prozent tiefer bei 5544,71 Punkten beendet. Beim L- TecDAX zeigte die Kurstafel einen Schlusskurs von 491,92 Zählern an - zuvor war es für den Technologiewerte-Index TecDAX um 1,92 Prozent auf 492,83 Zähler nach unten gegangen.
 << zurück zur Übersicht