logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Börse in Tokio schließt sehr schwach


Tokio (dpa) - Belastet von einem Rekordrückgang bei den heimischen Maschinenbauaufträgen und weiter düsteren Aussichten für die Weltwirtschaft hat die Börse in Tokio am Donnerstag sehr schwach geschlossen. Der japanische Nikkei-Index für 225 führende Werte brach um 415,14 Punkte oder 4,92 Prozent auf 8023,31 Punkte ein. Der breit gefasste TOPIX fiel um 23,4 Punkte oder 2,86 Prozent auf 795,99 Punkte.

Die Regierung in Tokio hatte zuvor über einen drastischen Rückgang bei den Aufträgen im Maschinenbau berichtet. Die Auftragseingänge in der japanischen Schlüsselindustrie brachen im November saisonbereinigt um 16,2 Prozent zum Vormonat ein.

Am Devisenmarkt notierte der Dollar gegen Mittag mit 88,93-98 Yen, nach 89,77-79 Yen am Vortag. Der Euro lag bei 1,3172-77 Dollar verglichen mit 1,3311-13 Dollar im späten Handel am Mittwoch. Gegenüber der japanischen Währung notierte der Euro mit 117,18-23 Yen nach 119,50-54 Yen am Vortag.
dpa cm xxyyzz n1 bb
 << zurück zur Übersicht