logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Kräftige Kursgewinne an deutschen Börsen - Gute US-Vorgaben


Frankfurt/Main (dpa) - Gestützt auf kräftige Kursgewinne an der Wall Street haben die deutschen Aktienindizes am Montag sehr fest tendiert. Der deutsche Leitindex DAX stand am Mittag mit 3,24 Prozent im Plus bei 4261 Punkten, der MDAX mittelgroßer Werte legte um 3,46 Prozent auf 4900 Zähler zu. Der Technologie-Index TecDAX kletterte um 2,77 Prozent auf 444 Punkte. "Die kräftige Erholung der US-Börsen vom Freitag wurde von fundamental wichtigen Ankündigungen zu Konjunkturpaketen und auch durch Timothy Geithner als möglichem neuen US-Finanzminister untermauert - und das stimmt wieder vorsichtig positiv", sagte Thilo Müller, Geschäftsführer bei MB Fund Advisory.

Bankenwerte zählten zu den Favoriten im DAX, wobei die besonders schwankungsanfälligen Aktien von Hypo Real Estate (HRE) mit plus 13,49 Prozent auf 2,44 Euro die größten Kursgewinne verzeichneten. Börsianern zufolge sorgte die Nachricht über staatliche Hilfen für die Citigroup für Erleichterung. ThyssenKrupp-Papiere legten als ein weiterer Favorit im DAX um 6,23 Prozent auf 13,13 Euro zu. Neben der allgemeinen Markterholung verwiesen Börsianer insbesondere auf einen Pressebericht, wonach ThyssenKrupp-Chef Ekkehard Schulz die Führungskräfte des Industriegüter-Konzerns auf einen strikten Sparkurs eingeschworen hat.

Die Stammaktien von Volkswagen verzeichneten dagegen als einziger DAX-Wert ein Minus von 10,95 Prozent auf 325,03 Euro. Händler verwiesen auf einen Kurssprung in der Freitags-Schlussauktion, der nun wieder korrigiert worden sei.
 << zurück zur Übersicht