logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Tokios Börse nach guten Wall-Street-Vorgaben deutlich im Plus


Tokio (dpa) - Angetrieben von guten Vorgaben der Wall Street hat auch die Börse in Tokio am Dienstag mit deutlichen Kursgewinnen geschlossen. Der Nikkei-Index der 225 führenden Werte stieg im späten Handel um 413,14 Punkte auf zuletzt 8323,93 Zähler. Das entsprach einem Plus von 5,22 Prozent im Vergleich zum vergangenen Freitag. Dagegen notierte der Yen etwas schwächer als zum Wochenausklang. Am Montag waren die japanischen Aktien- und Devisenmärkte wegen eines Feiertages geschlossen geblieben.

Der breiter gefasste TOPIX legte ebenfalls zu. Nach einem Anstieg um 28,89 Punkte (plus 3,6 Prozent) notierte der Index zum Tokioter Handelsschluss bei 831,58 Punkten. Analysten führten die kräftigen Erholungen nach der dreitägigen Handelspause in Japan unter anderem auf das wieder anziehende Börsenklima an der Wall Street zurück. Die Ankündigung der US-Regierung, der angeschlagenen Citigroup mit einem milliardenschweren Rettungspaket zur Hilfe zu eilen, hatte dort am Montag vor allem bei Finanztiteln für Kursgewinne gesorgt.

Auf dem japanischen Devisenmarkt verzeichneten sowohl der Dollar als auch der Euro ein leichtes Handelsplus. Während der Dollar zum Mittag mit 96,60-65 Yen etwas fester tendierte als am Freitag (94,98- 95,00 Yen), stieg der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung von 1,2536-38 Dollar zum Ende der vergangenen Woche auf 1,2865-70 Dollar. Auch gegenüber der japanischen Währung legte der Euro von 119,07-11 Yen (Freitag) auf 124,33-38 Yen (Dienstag) zu.
 << zurück zur Übersicht