logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Gewinnmitnahmen belasten deutsche Aktien


Frankfurt/Main (dpa) - Gewinnmitnahmen haben die deutschen Aktienindizes am Mittwoch etwas schwächer starten lassen. Der Leitindex DAX gab am Morgen 1,38 Prozent auf 4497 Punkte ab, der MDAX mittelgroßer Werte stand 0,32 Prozent tiefer bei 5158 Zählern. Der TecDAX verlor 0,51 Prozent auf 472 Punkte.

Die Nachrichtenlage sei dünn und die meisten Kursbewegungen nicht durch fundamentale Neuigkeiten untermauert, sagten Börsianer. Autobauer stemmten sich unterdessen gegen den Trend ins Plus, nachdem Frankreich laut Händlern Mehrwertsteuererleichterungen für Autokäufer erwägt. Daimler-Aktien standen mit Gewinnen von 3,80 Prozent auf 25,100 Euro an der DAX-Spitze  << zurück zur Übersicht