logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
DAX startet schwächer - Kursverluste bei Indexschwergewichten


Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt ist am Montag mit Verlusten in die Woche gestartet. Der Leitindex DAX fiel in der ersten Handelsstunde um 1,81 Prozent auf 4585 Punkte. Der MDAX mittelgroßer Werte sank um 1,44 Prozent auf 5278 Zähler. Der TecDAX verlor 1,74 Prozent auf 489 Punkte.

Der Münchener Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate gewann 2,53 Prozent auf 2,84 Euro und lag an die DAX-Spitze. K+S verloren als schwächster Wert im Index 4,54 Prozent auf 33,66 Euro. Stahlwerte gaben ebenfalls nach. ThyssenKrupp veloren 3,38 Prozent auf 15,42 Euro. Salzgitter verloren im MDAX mehr als sechs Prozent.  << zurück zur Übersicht