logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Lateinamerikanische Börsen mit schweren Verlusten


Buenos Aires (dpa) - Auch die größeren lateinamerikanischen Börsen sind am Montag im Schlepptau der Weltbörsen mit heftigen Verlusten in die Handelswoche gestartet. Im brasilianischen Sao Paulo stürzte der Aktien-Index Bovespa um 1855,37 Zähler (5,07 Prozent) auf 34 740,50 Punkte ab. Noch schlimmer erwischte es die Anleger in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires, wo der Merval-Index 68,81 Zähler (6,92 Prozent) auf 925,18 Punkte in die Tiefe rauschte. Der IPC-Index in Mexiko-Stadt musste 1001,64 Zähler (4,88 Prozent) abgeben und schloss bei 19 533,08 Punkten.  << zurück zur Übersicht