logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Massive Verluste - Konjunkturängste belasten


New York (dpa) - Die wichtigsten US-Aktienindizes sind am Montag belastet von aufgefrischten Konjunkturängsten mit massiven Kursverlusten aus dem Handel gegangen. So waren die Bauausgaben im Oktober stärker als erwartet gesunken. Zudem war der ISM- Einkaufsmanagerindex der Industrie im November überraschend deutlich gefallen.

Auch Äußerungen von US-Notenbankchef Ben Bernanke hätten die Märkte wieder an die derzeitigen und noch bevorstehenden Schwierigkeiten erinnert, sagten Händler. Die amerikanische Wirtschaft bleibt nach Einschätzung des Präsidenten der Federal Reserve unter "bedeutsamen Stress".

Der Dow Jones rutschte um 7,70 Prozent auf 8.149,09 Punkte ab. Der marktbreite S&P-500-Index verlor 8,93 Prozent auf 816,21 Zähler. An der NASDAQ gab der Composite-Index um 8,95 Prozent auf 1.398,07 Punkte ab. Der NASDAQ 100 fiel um 7,98 Prozent auf 1.091,16 Punkte.  << zurück zur Übersicht