logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
EUWAX-Trends am Nachmittag vom Mittwoch, 3. Dezember 2008


Zur Wochenmitte kommt es am deutschen Aktienmarkt zu Kursverlusten. Aktuell notiert der DAX bei 4.441 Zählern. Die entspricht einem Abschlag von 2,1 Prozent oder 91 Punkten. Heute Morgen präsentierten sich die Anleger zunächst abwartend. Gewartet wurde auf die zahlreichen Konjunkturdaten, von denen zumindest die ADP-Daten schon veröffentlicht wurden. Die Prognose der Marktteilnehmer für die Privatwirtschaft sah einen Rückgang von 230.000 Stellen im November vor. Das Lohnbuchhaltungsunternehmen veröffentlichte indes einen Rückgang von 250.000 Jobs. Um 20 Uhr steht noch das Beige Book, der Konjunkturbericht der US-Notenbank auf der Agenda. An der EUWAX präsentieren sich die Anleger weiterhin skeptisch. Bereits seit der Handelseröffnung sind mehrheitlich Put Optionsscheine und Knock-out Puts auf den DAX gesucht.
Mit einem Kursabschlag von fast 30 Prozent auf 1,16 Euro sticht die Aktie von Infineon ins Auge. Das Unternehmen hat die Anleger heute bereits mit einem Milliardenverlust und einem düsteren Ausblick schockiert. Mit den fallenden Kursen verlieren Calls ebenfalls deutlich an Wert. Einige Anleger sind bereits ausgestiegen, andere hoffen auf zumindest eine kleine Erholung und steigen in Calls auf den DAX Titel ein.  << zurück zur Übersicht