logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Japan: Maschinenaufträge brechen im November in Rekordtempo ein

Tokio (dpa) ­ Die Aufträge für Japans Maschinenbau sind im November im Rekordtempo eingebrochen. Die Neuaufträge seien im Vergleich zum Vormonat saisonbereinigt um 16,2 Prozent auf 754,2 Milliarden Yen (umgerechnet 6,44 Milliarden Euro) abgesackt, teilte die Regierung am Donnerstag in Tokio mit. Ökonomen hatten nur einen halb so kräftigen Rückgang erwartet. Im Vergleich zum November 2007 sanken die Aufträge unbereinigt um 27,7 Prozent. Die Kern- Maschinenaufträge ohne Schiffe und Kraftwerksausrüstung sind ein wichtiger Indikator für die künftige Investitionstätigkeit der Unternehmen. Die globale Wirtschafts- und Finanzkrise hat die Investitionsbereitschaft der Unternehmen zuletzt stark  << zurück zur Übersicht