logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Branchenexperte sieht bis zu 50 000 Arbeitsplätze in Gefahr
Berlin (dpa) - Die Absatzkrise der Autohersteller trifft nach Expertenmeinung die Zulieferer in Deutschland hart. Branchenexperte Ferdinand Dudenhöffer sagte der "Bild"-Zeitung (Dienstagausgabe), er rechne mit zahlreichen Firmenpleiten und dem Abbau von bis zu 50 000 Stellen. "Gibt es kein Kreditprogramm der Regierung für die Autozulieferer, gehen in den nächsten zwei Jahren bis zu 20 Prozent der Autozulieferer in Konkurs", sagte Dudenhöffer. "Dann fallen bis zu 50 000 Jobs weg." Derzeit sind in der direkten Zulieferindustrie rund 350 000 Mitarbeiter beschäftigt.


Dudenhöffer forderte die Bundesregierung auf, ein Kreditförderprogramm speziell für die Zulieferindustrie aufzulegen. Die Firmen hätten es wegen der Finanzkrise und des Absatzeinbruchs besonders schwer, an neue Bankkredite zu kommen.

 << zurück zur Übersicht