logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Althaus schlägt Sozialversicherungs-Bonus für alle Arbeitnehmer vor


Hamburg (dpa) - Thüringens Ministerpräsident Dieter Althaus (CDU) will im zweiten Konjunkturprogramm der großen Koalition die Arbeitnehmer pauschal bei den Abgaben entlasten. Wie das Hamburger Magazin "stern" berichtet, hat er ein Konzept entwickelt, wonach jeder Beschäftigte einen Sozialversicherungs-Bonus von 600 Euro im Jahr erhalten soll - egal, wie viel er verdient. Damit hätte jeder Arbeitnehmer monatlich 50 Euro mehr in der Tasche, Geringverdiener würden überproportional profitieren. "Die Entlastung der Bürger muss nachhaltig sein, nur dann verstetigt sich der Inlandskonsum", sagte Althaus. Der Sozialversicherungs-Bonus würde den Staat jährlich 16,2 Milliarden Euro kosten.

In der großen Koalition waren beim Thema Abgaben bisher eine Senkung des Beitragssatzes zur Krankenversicherung um einen Prozentpunkt für Arbeitnehmer und Arbeitgeber oder alternativ die Streichung des Sonderbeitrags von 0,9 Prozent, den nur die Arbeitnehmer zahlen müssen, im Gespräch.
 << zurück zur Übersicht