logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Brasiliens Autoindustrie verzeichnet 2008 noch Rekordverkäufe


São Paulo (dpa) - Brasiliens Autoindustrie hat für 2008 trotz weltweiter Wirtschafts- und Finanzkrise noch Rekordverkaufszahlen gemeldet. Nach Statistiken des brasilianischen Automobilverbandes Anfavea, über die nationale Medien am Freitag berichteten, wurden im Vorjahr 2,82 Millionen Fahrzeuge verkauft und damit 14,5 Prozent mehr als 2007. Drastische Rückgänge wies die Produktionsbilanz dagegen im letzten Monat des Jahres 2008 aus. Nicht zuletzt wegen Kurzarbeit und Kollektivferien bei zahlreichen Autobauern liefen im Dezember in Brasilien rund 102 000 Fahrzeuge vom Band - 47,1 Prozent weniger als im Vormonat und 54,1 Prozent weniger als im Dezember 2007.

Dennoch stieg im Gesamtjahr 2008 die Produktion um 8 Prozent im Vorjahresvergleich auf 3,21 Millionen Einheiten. Die Branche zählt 128 000 Beschäftigte und ist das Rückgrat der brasilianischen Industrie. Wegen der instabilen Weltwirtschaftslage gab der Verband für 2009 erstmals seit langem keine Jahresprognose ab.
 << zurück zur Übersicht