logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Sanierung des US-Finanzsystems kommt viel teurer


Kiel (APA/dpa) - Das 700 Milliarden Dollar schwere Rettungspaket der US-Regierung für die Finanzbranche reicht nach Einschätzung eines Experten bei weitem nicht aus. "Ich rechne, es wird etwa dreimal soviel kosten wie der bisherige Finanzminister Henry Paulson veranschlagt hat", sagte der Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft, der amerikanische Ökonom Dennis Snower, der "WirtschaftsWoche".

Auch das Konjunkturpaket des künftigen US-Präsidenten Barack Obama über bis zu 850 Milliarden Euro werde nicht ausreichen, die Wirtschaft zu stabilisieren. "Ich betrachte das als einen bescheidenen ersten Schritt", sagte Snower dem Blatt. "In Amerika ist ja sehr viel schiefgelaufen." Er fürchte, die Konjunkturprogramme in den USA, Deutschland und anderen großen Volkswirtschaften könnten scheitern, wenn es nicht zuvor gelinge, die Finanzmärkte als Auslöser der Krise zu sanieren.

 << zurück zur Übersicht