logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Notenbank: Bisher 2,2 Billionen Euro Verlust durch Finanzkrise


London (dpa) - Die weltweite Finanzkrise hat nach Berechnungen der Bank von England inzwischen zu Verlusten von 2,2 Billionen Euro geführt. Um den angeschlagenen Banken zu helfen, haben Regierungen auf der ganzen Welt bislang mehr als 933 Milliarden Euro ausgegeben, wie aus dem am Dienstag veröffentlichten Stabilitätsbericht der britischen Notenbank hervorgeht.

Der stellvertretende Gouverneur der Zentralbank sprach sich dafür aus, das internationale Krisenmanagement grundlegend zu überarbeiten und riskante Geschäfte stärker zu beschränken. Um eine Wiederholung der Krise zu verhindern, müssten Banken genug Rücklagen bilden, um beim nächsten Abschwung ohne fremde Hilfe überleben zu können. dpa pf xx n1 gin

 << zurück zur Übersicht