logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Bedingungen für Bankmanager bei Staatshaftung


Wien (APA) - Die Republik knüpft die Gewährung von Staatshilfen zugunsten des Kreditsektors nun doch an weitere Bedingungen: Bankmanager, die Gelder beanspruchen, müssen im ersten Jahr auf jegliche Erfolgsprämien aus ihren Vorstandsverträgen verzichten, berichtet das Nachrichtenmagazin "profil". Danach dürfen Boni ausbezahlt werden, wenn die Bank schwarze Zahlen schreibt und ihren Verpflichtungen nachkommt.

Sollten sich die Banken nicht daran halten, drohen Geldstrafen. Teilweise wollen die Banken freiwillig auf die Prämien verzichten: Bisher hatte beispielsweise die Erste Bank einen entsprechenden Verzicht auf eine Prämie 2008 angekündigt. Auch die Volksbanken schütten für 2008 keine Prämie aus.

In Frankreich haben die Bankenchefs als Vorbedingung für die Staatshilfe geschlossen auf ihre Bonuszahlungen verzichten müssen. Von einer Beschränkung der Ausschüttungen, wie diese zum Beispiel der Hypo Alpe Adria Bank auferlegt worden ist, ist in dem "profil"-Bericht nicht die Rede.
 << zurück zur Übersicht