logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Erste Bank-Manager müssen Geld zurückzahlen
Die Fehlspekulationen in der Finanzbranche führen nach Informationen der \"Süddeutschen Zeitung\" (Donnerstag) zu ersten Sanktionen gegen deutsche Bankmanager. Die Privatbank IKB verklage den ehemaligen Vorstandschef Stefan Ortseifen auf Rückzahlung von Tantiemen in Höhe von 805 000 Euro und geht gegen drei weitere Ex- Manager vor, schrieb das Blatt. Ein amtierender Vorstand musste auf Druck des Aufsichtsrats bereits 558 000 Euro erstatten.

München (dpa) -

Die IKB, die Mitte 2007 wegen Fehlspekulationen in Milliardenhöhe beinahe pleitegegangen wäre und vom Staat gestützt werden musste, greife als erste Bank hart durch. Gegen Ex-Vorstandschef Ortseifen, der Mitte 2007 entlassen wurde, ist eine Klage anhängig, bestätigte die IKB der \"Süddeutschen Zeitung\". Ortseifen wiederum klagt gegen seine Entlassung.
 << zurück zur Übersicht