logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Sarkozy erhebt wegen Finanzkrise Vorwürfe gegen USA


Brüssel (dpa) - Frankreichs Staatschef Nicolas Sarkozy hat angesichts der Finanzkrise Vorwürfe gegen die USA erhoben. "Da hat man eine Entscheidung getroffen, ohne unsere Meinung zu erfragen", sagte der amtierende EU-Ratspräsident nach einem Treffen der 27 EU-Staats- und Regierungschefs am Freitag in Brüssel. Sarkozy bezog sich dabei auf die Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers. Die amerikanischen Behörden hatten hier erstmals den Zusammenbruch einer Großbank nicht wie sonst verhindert. "Man darf nicht so tun, als sei nichts geschehen, das können wir nicht akzeptieren", sagte Sarkozy. "Wir wissen, dass es sich um eine weltweite Krise handelt, und wir wissen, wo sie angefangen hat."

Der Franzose machte klar, dass er deshalb beim Weltfinanzgipfel kommende Woche in Washington konkrete Schritte seitens der USA erwartet. "Mit den USA wird es einen Dialog geben", sagte Sarkozy. "Ich werde nicht nur Allgemeinheiten vorschlagen." Europa schlage "eine Methode" vor. Der Franzose fügte aber hinzu: "Es gibt eine historische Freundschaft zwischen den USA und Europa. Wir wollen keine Sündenböcke finden."
 << zurück zur Übersicht