logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Bayern: Konjunkturpaket nicht ausreichend - Ruf nach Steuersenkung


München (dpa) - Die bayerische CSU/FDP-Koalition hält das Konjunkturpaket des Bundes für nicht ausreichend und will deshalb weiter auf Steuersenkungen pochen. Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) forderte am Dienstag eine spürbare Entlastung bei der Lohn- und Einkommensteuer ebenso wie eine Begrenzung der Lohnnebenkosten. Neben den Bürgern sollten für mittelständische Unternehmen, Bauern und die Wohnungswirtschaft weitere Impulse gesetzt werden.

FDP-Wirtschaftsminister Martin Zeil forderte "wesentlich kraftvollere Schritte" vom Bund. Nur eine breit angelegte Entlastung der Bürger und des Mittelstands stabilisiere die Konjunktur und führe zu neuem dynamischen Wirtschaftswachstum. Seehofer und Zeil kündigten konkrete Verbesserungsvorschläge an, nannten aber keine Einzelheiten. dpa ch yyby n1 and
 << zurück zur Übersicht