logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Schweiz stützt Wirtschaft mit Milliardenpaket


Bern (dpa) - Die Schweizer Regierung hat angesichts der Konjunkturkrise ein Hilfspaket besonders für kleine und mittlere Unternehmen beschlossen. Im kommenden Jahr sollen bis zu eine Milliarde Franken (670 Millionen Euro) bereitgestellt werden, wie die Regierung, der Bundesrat, am Mittwoch beschlossen hat. Schon zugesagt sind Sofortmaßnahmen im Umfang von 341 Millionen Franken, weitere Projekte sind in Arbeit.

Das Geld soll in Gebäudesanierungen, Hochwasserschutz und zivile Bundesbauten fließen. Investitionen in Bahninfrastruktur oder Nationalstraßen-Unterhalt sollen im kommenden Frühling beschlossen werden, wie Wirtschaftsministerin Doris Leuthard am Mittwoch vor Journalisten in Bern erklärte.

Der Bund soll sich für das Konjunkturprogramm nicht zusätzlich verschulden. Umgekehrt dürfe es aber auch keine neuen Sparprogramme geben, sagte Leuthard. Zusätzlich schüttet die Regierung rund 550 Millionen Franken an Schweizer Unternehmen aus. Das Geld stammt aus einer Arbeitsbeschaffungsreserve, die im Zuge einer Unternehmenssteuerreform aufgelöst worden war. Profitieren können rund 650 Unternehmen.
dpa hpd xx n1 gin  << zurück zur Übersicht