logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Österreich: "Leichte Rezession"



Wien (APA) - Wirtschaftsexperten der Bank Austria erwarten, dass Österreich im 1. Halbjahr 2009 in eine "leichte Rezession" schlittert, also die Produktionsleistung in den ersten beiden Quartalen jeweils leicht zurückgeht. Die Konjunktur verliere massiv an Schwung, im Gesamtjahr 2009 werde es nur 0,1 Prozent Wirtschaftswachstum geben, erklärte der Vize-Chefökonom des Instituts, Stefan Bruckbauer.

Heuer dürfte der BIP-Anstieg aber noch 1,9 Prozent betragen. Im 3. Quartal 2008 habe sich die Verlangsamung des Wachstums mit einem geschätzten Plus von 0,2 Prozent gegenüber dem Vorquartal bzw. 1,9 Prozent zum Vorjahr noch in Grenzen gehalten. Im 4. Quartal zeige sich die österreichische Wirtschaft von der globalen Konjunkturverlangsamung mittlerweile aber voll getroffen und bewege sich "am Rande der Stagnation".

Die Konjunkturverlangsamung werde sich in den kommenden Monaten weiter beschleunigen. Dabei stehe der untere Wendepunkt der Konjunkturdynamik noch bevor, erklärte die Bank Austria anlässlich der Publikation des neuesten Konjunkturindikators, der im Oktober auf ein Rekordtief gefallen ist.

 << zurück zur Übersicht