logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Schwan: "Die soziale Marktwirtschaft existiert nicht mehr"


Berlin (dpa) - Die SPD-Kandidatin für das Amt des Bundespräsidenten, Gesine Schwan, hat die Wirtschaft aufgefordert, politische Verantwortung zu übernehmen. Staaten allein seien nicht mehr in der Lage, die Probleme der Welt zu lösen, sagte Schwan dem "Handelsblatt" (Freitag). "Der Staat war nationalstaatlich gedacht und ist jetzt in der globalisierten Wirtschaft allein ohnmächtig." Das Modell der sozialen Marktwirtschaft existiere "nicht mehr in der Form, wie es früher gedacht war".

Deswegen müssten Unternehmen politische Verantwortung übernehmen, "indem sie etwa helfen, grenzüberschreitend Regeln zu setzen". Es gehe auch um eine öko-soziale Weltwirtschaft. Sie stehe daher auch internationalen Organisationen wie dem Internationalen Währungsfonds (IWF) skeptisch gegenüber. "Bevor sich Staaten organisiert und geeinigt haben, finden einzelne Branchen viel schneller gemeinsame Regeln."

 << zurück zur Übersicht