logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
EU und Russland ziehen im Kampf gegen Finanzkrise an einem Strang


Nizza (dpa) - Die Europäische Union und Russland wollen im Kampf gegen die bedrohliche Finanz- und Wirtschaftskrise an einem Strang ziehen. Das erklärten der russische Präsident Dmitri Medwedew und sein französischer Amtskollege Nicolas Sarkozy am Freitag im südfranzösischen Nizza nach einem EU-Russland-Gipfeltreffen. Beide vereinbarten, beim Weltfinanzgipfel in Washington an diesem Wochenende mit einer Stimme zu sprechen.

"Unsere Vorstellungen sind sehr ähnlich", sagte Medwedew am Freitag in Nizza. "Wir müssen eine angemessene Antwort auf die Probleme geben. Er bestätigte, dass er für einen weiteren G20-Gipfel in 100 Tagen sei. Dies solle dem neuen US-Präsidenten Barack Obama die Möglichkeit geben, an der Debatte teilzunehmen. Die EU und Russland seien einig, dass die Weltfinanzordnung und Schlüsselinstitutionen wie der Internationale Währungsfonds und die Weltbank reformiert werden müssen, sagte Sarkozy. EU-Kommissionspräsident JOsé Manuel Barroso betonte, die Europäische Union sei vor allem an "einer Vertiefung des Energiedialogs" interessiert.
 << zurück zur Übersicht