logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
EU unterzeichnete Finanzhilfe-Abkommen mit Ungarn


Budapest (APA) - Die EU hat das Abkommen mit Ungarn über die Finanzhilfe von 6,5 Milliarden Euro unterzeichnet. Damit soll die ungarische Regierung bei der Umsetzung ihres Finanz- und Wirtschaftsprogrammes sowie der fiskalischen Konsolidierung unterstützt werden, erklärte der ungarische Finanzminister Janos Veres laut der ungarischen Nachrichtenagentur MTI.

Ungarn wird zwei Jahre lang der Zugang zu den Geldern gewährt, während der Kredit längstens fünf Jahre laufen wird. Budapest kann den Kredit in vier Raten abbezahlen und muss keine Bereitstellungsgebühr entrichten. Der EU-Kredit ist ein Teil der internationalen Finanzhilfe in der Höhe von 20 Mrd. Euro für Ungarn, wovon neben der EU-Gelder weitere 12,5 Milliarden Euro vom internationalen Währungsfonds (IWF) und eine Milliarde Euro von der Weltbank bereitgestellt werden.
 << zurück zur Übersicht