logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Wirtschaft/Wirtschaftspolitik
07.11.2014 05:54
EZB belässt Leitzins und plant weitere Maßnahmen
01.11.2014 16:32
Benko verstärkt Bemühungen um Kaufhof
Karstadt-Eigentümer Rene Benko verstärkt einem Magazinbericht zufolge seine Bemühungen um den Konkurrenten Kaufhof. Der Österreicher habe sich dazu mit dem Metro-Manager Christian Baier getroffen, der den Bereich Strategie und Fusionen bei dem Kaufhof-Mutterkonzern leite, berichtet das Magazin. Dass die mögliche Fusion beider Kaufhaus-Ketten zentrales Gesprächsthema war, gelte als wahrscheinlich. mehr >>
14.10.2014 21:31
Irland stopft Steuer-Schlupfloch für Konzerne
Apple und Google müssen sich auf deutlich höhere Steuerabgaben in Europa einstellen. Die irische Regierung kündigte am Dienstag die Schließung eines heftig umstrittenen Schlupflochs an, das multinationalen Konzernen seit Jahren einstellige Steuersätze und damit Milliarden-Einsparungen ermöglicht. mehr >>
13.10.2014 13:41
New Yorker Börsendebüt von Fiat Chrysler
Amerika wird für Fiat Chrysler immer wichtiger. Am Montag werden die Aktien des weltweit siebentgrößten Autobauers erstmals an der Wall Street gehandelt. Weil Investoren aber eine Konjunkturabkühlung fürchten und die Kurse nicht nur in New York deswegen zuletzt kräftig gefallen sind, wird die Erstnotiz mit besonderer Spannung erwartet. mehr >>
12.10.2014 16:53
USA wollen "totale Kooperation" von Schweiz-Banken
Zürich/Washington (APA/ag.) - US-amerikanische Behörden wollen von Schweizer Banken die lückenlose Offenlegung aller steuerlichen Vorgänge mit US-Bezug verlangen. Rund 100 kooperationswillige Banken hätten einen entsprechenden Vertragsentwurf erhalten, berichtete die "Neue Zürcher Zeitung" am Wochenende. mehr >>
12.10.2014 14:09
USA und Großbritannien simulieren Bankenkollaps
Die USA und Großbritannien wollen erstmals gemeinsam den Zusammenbruch einer großen Bank simulieren. An dem transatlantischen Stresstest am Montag in Washington sollen US-Finanzminister Jack Lew und Zentralbankchefin Janet Yellen teilnehmen. Auch ihre britischen Amtskollegen George Osborne und Mark Carney seien dabei, teilte das US-Finanzministerium mit. mehr >>
01.10.2014 21:29
Zalando ist an ihrem ersten Börsentag exakt auf dem Ausgabepreis von 21,50 Euro aus dem Handel gegangen.
Die Aktie des deutschen Online-Händlers Zalando ist an ihrem ersten Börsentag exakt auf dem Ausgabepreis von 21,50 Euro aus dem Handel gegangen. Beim ersten Kurs hatte es Mittwoch früh noch einen Sprung von rund zwölf Prozent auf 24,10 Euro gegeben. Danach ging es jedoch schnell nach unten. Nach einer zwischenzeitlichen leichten Erholung rutschte die Aktie dann ganz zum Schluss noch einmal ab.
27.09.2014 14:39
Geldwäsche-Ermittlungen in USA gegen Commerzbank
In den USA wird einem Zeitungsbericht zufolge wegen mutmaßlicher Geldwäsche gegen die Commerzbank ermittelt. Staatsanwälte aus der US-Finanzmetropole New York hätten Untersuchungen eingeleitet, berichtete das "Wall Street Journal" (WSJ). Es gehe um Vorwürfe, Deutschlands zweitgrößte Bank habe zu laxe Kontrolle gehabt, um Geldwäsche zu erkennen und zu verhindern. mehr >>
26.09.2014 21:36
EU und Kanada verkündeten Freihandelspak
Die EU und Kanada haben am Freitag in Ottawa ein Freihandelsabkommen verkündet. Nach fünfjährigen Gesprächen seien die Verhandlungen zu dem historischen Vertragswerk Ceta abgeschlossen, sagte EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy bei einer festlichen Zeremonie. "Wir feiern das Ende der Verhandlungen." mehr >>
23.09.2014 09:58
USA bekämpfen Steuerflucht von Unternehmen
Die USA greifen künftig härter bei Unternehmen durch, die ihren Firmensitz durch Übernahmen und Fusionen in steuergünstigere Länder verlegen und so dem amerikanischen Fiskus entgehen. Finanzminister Jacob Lew bezeichnete die Praxis am Montag als "unfaires Schlupfloch", das dringend geschlossen werden müsse. Bestimmte Tricks im Steuersystem sollen deshalb künftig unterbunden werden. mehr >>
zurück | weiter