logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Wirtschaft/Wirtschaftspolitik
29.08.2014 23:21
London kann Anstieg der Banker-Boni nicht stoppen
25.08.2014 18:23
Top-Manager bekommen 90 Prozent der Boni
Die variablen Vergütungen für Manager, also die Bonuszahlungen, werden in Österreich fast zur Gänze der möglichen Beträge ausbezahlt. Laut einer am Montag veröffentlichten Studie des Unternehmensberaters Kienbaum bekommen Österreichs Spitzenmanager durchschnittlich 90 Prozent der möglichen variablen Vergütung ausbezahlt. Innerhalb der DACH-Region liegen sie damit trotzdem auf dem letzten Platz. mehr >>
16.08.2014 08:49
Fitch stufte Irland hoch
Fitch hat als zweite US-Ratingagentur die Kreditwürdigkeit Irlands auf A- von zuvor BBB+ hochgestuft. Die Agentur begründete ihren Schritt am Freitag damit, dass das Euro-Land im vergangenen Jahr seinen Haushalt konsolidiert und den europäischen Rettungsschirm Ende vergangenen Jahres verlassen habe. Die irische Regierung erfülle weiterhin die eigenen und die EU-Vorgaben. Der Ausblick sei stabil. mehr >>
15.08.2014 11:56
Die Briten sind mit Ihrer EU-Politik hat schlauer als die anderen: Britische Wirtschaft enteilt Eurozone bei Wachstum
Die britische Wirtschaft überflügelt mit kräftigem Wachstum nahezu jedes Land der Eurozone. Sie legte in den Monaten April bis Juni um 0,8 Prozent zum Vorquartal zu, wie das Statistikamt ONS am Freitag in einer zweiten Schätzung mitteilte. In der konjunkturell stagnierenden Eurozone hat nur Lettland mit einem Plus von 1 Prozent eine höhere Wachstumszahl zu bieten. mehr >>
22.07.2014 16:13
Prokon-Gläubigerversammlung begann mit Ekla
Eklat auf der Gläubigerversammlung des insolventen deutschen Windparkbetreibers Prokon: Das Amtsgericht Itzehoe schloss nach Darstellung mehrerer Anwälte und der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) am Dienstag rund 15.000 Gläubiger von der Ausübung ihrer Stimmrechte aus. mehr >>
11.07.2014 21:06
BWB genehmigte Deripaska Viertelanteil an Strabag
07.07.2014 15:57
Sieben EU-Länder verknüpfen Insolvenzregel
Die EU-Kommission hat am Montag eine europaweite Vernetzung der Insolvenzregister gestartet. In sieben Mitgliedsländern - neben Österreich sind dies Deutschland, Estland, Niederlande, Rumänien, Slowenien und Tschechien - wurden die Datenbanken vernetzt und die Verknüpfung nationaler Insolvenzregister eingeleitet. Weitere Länder dürften sich in der Folge anschließen. mehr >>
27.06.2014 05:19
Banken kehren nach Klage Barclays-Plattform Rücken
Nach der Klage wegen des Vorwurfs der Investorentäuschung ziehen sich einem Zeitungsbericht zufolge erste Banken von der Handelsplattform des britischen Geldhauses Barclays zurück. Dazu gehörten die Deutsche Bank, Credit Suisse und die Royal Bank of Scotland, berichtete die "Financial Times" am Freitag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. mehr >>
20.06.2014 21:07
VW-Chef Winterkorn bestbezahlter Manager in Europa
Kein Top-Manager eines europäischen Großkonzerns verdient mehr als Martin Winterkorn. Der Volkswagen-Chef steht mit 13,2 Mio. Euro unangefochten an der Spitze der Gehalts-Rangliste aller Vorstandschefs der 77 größten börsennotierten Unternehmen in der Europäischen Union und der Schweiz. mehr >>
16.06.2014 17:45
IWF prophezeit USA lange Wachstumsflaute
Die USA müssen sich nach Einschätzung des Internationalen Währungsfonds (IWF) auf eine lange wirtschaftliche Durststrecke einrichten. Das Wachstum werde in den kommenden Jahren im Mittel wohl nur rund 2 Prozent betragen und damit klar unter dem historischen Schnitt bleiben, erklärte der IWF in einem am Montag in Washington veröffentlichen Bericht. mehr >>
zurück | weiter