logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Wirtschaft/Wirtschaftspolitik
28.12.2013 11:55
Brüssel will Großbanken Eigenhandel verbieten
Die EU will einer Zeitung zufolge Großbanken ab 2020 den Eigenhandel verbieten. Wie die "Süddeutsche Zeitung" (Samstagsausgabe) unter Berufung auf einen Entwurf der EU-Kommission im Voraus berichtete, wären 29 Geldhäuser von der Trennbankenregel erfasst. Diese würde Handelsgeschäfte verbieten, die nicht in direktem Zusammenhang mit Kunden stehen. mehr >>
27.12.2013 08:33
Sechs deutsche Unternehmen unter teuersten Firmen
Apple, Exxon, Google und Co. beherrschen nach wie vor die globalen Börsen - aber das Gewicht Deutschlands unter den teuersten Firmen der Welt nimmt allmählich zu. Das geht aus einer am Donnerstag verbreiteten Analyse der Unternehmensberatung EY in Stuttgart hervor. mehr >>
27.12.2013 08:29
US-Börsen schließen auf Rekordniveau
Getrieben von abermals robusten Konjunkturdaten ist die Wall Street am Donnerstag auf Rekordfahrt geblieben. Der Dow Jones Industrial stieg nach der eintägigen Weihnachts-Handelspause bis auf 16.483,00 Punkte und damit auf den höchsten Stand seiner Geschichte. Beim Ertönen der Schlussglocke lag er noch 0,75 Prozent höher bei 16.479,88 Zählern. mehr >>
15.12.2013 13:11
US-Notenbank Fed gibt den Börsentakt vor
Notenbanker könnten für einen spannenden Jahresausklang an den Aktienmärkten sorgen. Schließlich warten Anleger rund um den Globus darauf, ob die Fed um ihren Chef Ben Bernanke bereits im Dezember eine Drosselung der Anleihekäufe einleitet. mehr >>
07.12.2013 14:39
Banken in Eurozone sollen 55 Mrd. Euro zurücklegen
07.12.2013 14:35
Ex-Vizechef von Goldman Sachs verurteilt
Wegen der Verschleierung riskanter Termingeschäfte in Milliardenhöhe hat ein Ex-Vize-Chef der US-Bank Goldman Sachs neun Monate Haft erhalten und muss 118 Mio. Dollar Strafe zahlen. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, stellte ein New Yorker Gericht fest, dass Matthew Taylor Ende 2007 insgesamt 8,3 Mrd. Dollar an Wetten auf Termingeschäfte "betrügerisch angehäuft und verschleiert" habe. mehr >>
04.12.2013 15:53
EU bestraft sechs Banken mit 1,7 Mrd. Euro
Die EU-Kommission bestraft sechs Finanzinstitute wegen der Manipulation von Zinssätzen wie dem Libor mit Rekordbußen von insgesamt 1,7 Milliarden Euro. Darunter ist auch die Deutsche Bank mit einer Strafe von 725 Millionen Euro. Zu den betroffenen Instituten zählen zudem die Royal Bank of Scotland, die französische Société Générale sowie die US-Banken Citigroup und JPMorgan. mehr >>
28.11.2013 14:30
Europas Banken mit Finanzloch von 280 Mrd. Euro
Europäische Banken müssen ihre Kapitalpolster einer Studie zufolge im kommenden Jahr noch einmal kräftig aufstocken. Im Zuge des Gesundheitschecks durch die europäischen Aufsichtsbehörden könnte bei den Instituten ein Kapitalbedarf von 280 Mrd. mehr >>
27.11.2013 13:45
Transaktionssteuer in EU in immer weiterer Ferne
Glaubt man hochrangigen Insidern der EU, so ist die Transaktionssteuer wohl gestorben - vor allem wenn diese ins EU-Budget fließen soll, nicht "nur" in die jeweiligen nationalen Budgets. Für 2014 wird gar nicht mehr damit gerechnet, dass die Steuer ins EU-Budget eingerechnet werden könnte. "Die Lage ist nicht vielversprechend", so ein hochrangiger EU-Insider. mehr >>
18.11.2013 12:37
Faule Kredite bei Spaniens Banken auf Höchststand
Die faulen Kredite bei Spaniens Banken haben einen neuen Höchststand erreicht. Im September stieg der Anteil von Darlehen mit hohem Ausfallrisiko auf 12,68 Prozent, wie die spanische Zentralbank am Montag in Madrid mitteilte. Der Wert dieser faulen Kredite belief sich demnach im September auf knapp 190 Mrd. Euro. mehr >>
zurück | weiter