logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Zuschlag für US-Firma bei Milliarden-Raffinerieprojekt in Südafrika


Johannesburg (dpa) - Die US-Gruppe KBR hat in Südafrika von der staatlichen Petro SA den Zuschlag für einen Milliardenauftrag beim Bau einer neuen Raffinerie erhalten. KBR wird für die Planung der 11 Milliarden Dollar teuren Anlage verantwortlich sein und dafür nach Informationen der Zeitung "Business Day" (Dienstag) rund eine Milliarde US-Dollar erhalten. Die Raffinerie ist für eine Kapazität von 400 000 Barrel (je 159 Liter) pro Tag ausgelegt und das bisher größte Projekt in Südafrikas neuem Tiefseehafen Coega. Ab 2014 soll die Raffinerie die Kapazität des Kap-Staates verdoppeln. Die in Houston ansässige KBR-Gruppe gehörte früher zum Halliburton-Konzern.  << zurück zur Übersicht