logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Bayer mit deutlichem Rückgang in einer Sparte - insgesamt Zuversicht


Leverkusen (dpa) - Die Konjunkturkrise hat auch den Chemie- und Pharmakonzern Bayer erreicht: In der Sparte hochwertige Kunststoffe (MaterialScience) seien Umsatz und Ergebnis im Oktober und November "erheblich" gesunken, sagte Bayer-Vorstandchef Werner Wenning am Freitag in Leverkusen. "Das wirtschaftliche Umfeld hat sich in den vergangenen Wochen dramatisch verschlechtert", sagte Wenning laut Redemanuskript. "Dennoch bleiben wir für Bayer zuversichtlich." Die beiden anderen Sparten Gesundheit (HealthCare) und Pflanzenschutz (CropScience) machten 70 Prozent des Umsatzes aus und seien "deutlich unabhängiger von konjunkturellen Schwankungen."
 << zurück zur Übersicht