logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Lufthansa-Chef Mayrhuber will europäisches Airlinesystem aufbauen


Frankfurt/Main (dpa) - Im Kampf gegen immer größere Wettbewerber aus den USA und der Golf-Region will die Lufthansa ein europäisches Airlinesystem aufbauen. "Von daher ist es wichtig, eine kritische Größe zu erreichen", sagte Lufthansa-Vorstandschef Wolfgang Mayrhuber in einem Interview der Lufthansa-Mitarbeiterzeitung "Lufthanseat" (Freitag) auf die Frage, warum die Übernahme der österreichischen Austrian Airlines (AUA) für Lufthansa so wichtig sei.

"Austrian Airlines hat eine Expertise im Osten Europas und nach Nahost. Austrian ergänzt sich hervorragend mit unserem Netz. Ähnlich ist es mit Brussels Airlines und Swiss, die Afrika wesentlich besser für unsere Kunden abdecken, als wir das alleine könnten." Lufthansa hatte vergangene Woche den Vertrag zur schrittweisen Übernahme der Austrian Airlines unterzeichnet. Swiss ist bereits eine Tochter, die belgische Brussels Airlines soll ebenfalls integriert werden.

Angesichts der Wirtschaftskrise sei bei den Ausgaben besondere Disziplin nötig, aber jede derartige Investition werde künftig auch bei Lufthansa Arbeitsplätze sichern oder schaffen, sagte Mayrhuber. "Mobilität ist eine Zukunftsbranche, und wenn die Wirtschaft sich wieder erholt, muss man auf die Kundennachfrage reagieren können, will man erfolgreich sein."
 << zurück zur Übersicht