logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Santander darf Teile von Bradford & Bingley übernehmen


Brüssel (dpa) - Spaniens führende Großbank Santander darf nach grünem Licht Brüssels für rund 770 Millionen Euro die Spareinlagen und das Filialnetz der angeschlagenen britischen Hypothekenbank Bradford & Bingley (B&B) übernehmen. Die Konkurrenz in der europäischen Finanzbrache werde nicht beeinträchtigt, teilte die EU-Kommission am Donnerstag in Brüssel nach einer vierwöchigen Wettbewerbsprüfung mit.

Die Santander-Gruppe will nach früheren Unternehmensangaben die Teilbereiche von B&B mit ihrer britischen Tochter Abbey und der künftigen Tochtergesellschaft Alliance & Leicester zu einem gemeinsamen Netz von Filialen zusammenfügen. Die Spanier hätten dann knapp 1300 Niederlassungen in Großbritannien und einen Anteil am Privatkunden-Spargeschäft von zehn Prozent.
 << zurück zur Übersicht