logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
K+S-Großaktionär Melnitschenko drängt in Aufsichtsrat

Frankfurt (dpa) - Der Großaktionär des Düngemittelkonzerns K+S, Andreij Melnitschenko, drängt in den Aufsichtsrat des Kassler Unternehmens. "Die Hauptversammlung wird im Mai stattfinden. Wir werden uns um eine Vertretung im Aufsichtsrat bemühen", sagte der russischer Milliardär der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ, Montagausgabe). Ob er persönlich das Mandat wahrnehmen werde oder eine andere Person, sei nicht entschieden.

Melnitschenko hatte die Finanzkrise genutzt, um seinen Anteil am DAX-Konzern K+S auf 15 Prozent zu erhöhen. "Wir haben die Gelegenheit genutzt", sagte Melnitschenko. Auf die Frage nach Plänen für einen Zusammenschluss der Unternehmen sagte er: "Wahrscheinlich würde es bei einer engeren Zusammenarbeit Synergieeffekte geben. Das müssen die Unternehmen aber selbst entscheiden." Im Moment seien beide Unternehmen unabhängig.
dpa jha/tw yyfx n1 aj
 << zurück zur Übersicht