logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Deutsche Bank bestätigt: Ackermann war kurzzeitig im Krankenhaus


Frankfurt/Berlin (dpa) - Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann hat sich am Mittwochabend nach einem Schwächeanfall kurzzeitig in einem Berliner Krankenhaus untersuchen lassen. "Ich kann bestätigen, dass er zu einem kurzen ärztlichen Check in einem Krankenhaus war", sagte Deutsche-Bank-Sprecher Ronald Weichert am Donnerstag in Frankfurt. Anschließend sei Ackermann (60) in sein Hotel zurückgekehrt. "Jetzt arbeitet er wieder", sagte Weichert. Ackermann habe sich am Mittwochabend nach einem Neujahrsempfang kurz unwohl gefühlt, was vermutlich am Essen gelegen habe.
 << zurück zur Übersicht