logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Autoverleiher Hertz streicht mehr als 4000 Stellen


Park Ridge (dpa) - Der amerikanische Autoverleiher Hertz streicht weltweit mehr als 4000 Stellen. Grund seien geplante Kostensenkungen wegen rückläufiger Mietanfragen, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Der Autoverleiher will im laufenden Jahr 150 bis 170 Millionen Dollar (114 bis 129 Mio Euro) einsparen. Betroffen seien alle Regionen und alle Bereiche des Unternehmens. Die Stellenstreichungen sollen 20 bis 25 Millionen Dollar kosten. Hertz hatte seine Mitarbeiterzahl seit August 2006 bereits um 20 Prozent gekürzt. Einschließlich der aktuellen Stellenstreichungen wird die Zahl der Mitarbeiter seitdem um 32 Prozent sinken.
dpa tst yyzz n1 so
 << zurück zur Übersicht