logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Lloyds schließt Übernahme von HBOS ab
Die neugebildete Lloyds Banking Group will am 27. Februar vorläufige Zahlen vorlegen.

London (dpa) - Die britische Großbank Lloyds hat die Übernahme des Konkurrenten HBOS abgeschlossen. Bis Ende 2011 werde mit Kosteneinsparungen vor Steuern in Höhe von jährlich 1,5 Milliarden Pfund (rund 1,6 Mrd Euro) gerechnet, teilte die frühere Lloyds TSB am Montag mit.

Insgesamt seien die Geschäfte seit dem letzten Zwischenbericht Anfang November zufriedenstellend verlaufen. Bei der übernommenen HBOS habe es seit der letzten Mitteilung im Dezember keine deutlichen Veränderungen in den Handelspositionen gegeben. Damals hatte HBOS auf immer schwierigere Marktbedingungen, eine beschleunigte Verschlechterung der Kreditqualitäten, weitere Wertverluste sowie Druck auf die Nettozinsspannen hingewiesen. Die neugebildete Lloyds Banking Group will am 27. Februar vorläufige Zahlen vorlegen. dpa gr/stw/wiz yyfx n1 so
 << zurück zur Übersicht