logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Niederlande stützen Versicherungskonzern AEGON mit drei Milliarden

Amsterdam (dpa) - Die Niederlande stützen den Versicherungskonzern AEGON mit einer Kapitalspritze von drei Milliarden Euro. Das teilten das Finanzministerium und das Unternehmen am Dienstag mit.

Der Konzern, der zu den weltweit führenden Firmen im Bereich von Lebensversicherungen und Pensionen zählt, nimmt damit als zweites Unternehmen das Angebot des niederländischen Staates zur Stärkung der Kapitalbasis von wirtschaftlich gesunden Banken und Versicherern war. Zuvor hatte die ING-Bank zehn Milliarden Euro erhalten.

Zum Kerngeschäft von AEGON gehören auch Kranken- und Schadensversicherungen. Das Unternehmen mit Sitz in Den Haag hat mehr als 27 000 Mitarbeiter und ist in zahlreichen europäischen Ländern sowie in den USA, Kanada und China tätig.

 << zurück zur Übersicht