logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Porsche will VW-Konzern möglichst schnell übernehmen

Stuttgart/Hannover (dpa) - Der Stuttgarter Sportwagenbauer Porsche will die geplante Übernahme des VW-Konzerns einem Medienbericht zufolge möglichst schnell durchführen. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, will Porsche bereits auf der VW-Hauptversammlung im April 2009 den Gewinnabführungs- und Beherrschungsvertrag durchsetzen. Ein Unternehmenssprecher bezeichnete den Zeitpunkt am Samstag als "reine Spekulation". Er wiederholte jedoch, dass der Anteil an VW im kommenden Jahr auf 75 Prozent aufgestockt werden soll. "Voraussetzung ist, dass die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen stimmen", sagte der Sprecher. "Wir haben keinen Zeitdruck." VW wollte den Bericht nicht kommentieren.

(Achtung: Zusammenfassung  << zurück zur Übersicht