logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Linde will Kosten sparen - Jahresprognose bekräftigt
München (dpa) - Der Industriegase-Konzern Linde will angesichts der konjunkturellen Flaute massiv Kosten sparen. Innerhalb von vier Jahren sollen die Ausgaben um 650 bis 800 Millionen Euro gesenkt werden, kündigte Linde-Chef Wolfgang Reitzle am Montag in München an. Das solle vor allem durch Einsparungen im Einkauf und in der Informationstechnologie erreicht werden. Im dritten Quartal steckte Linde die wirtschaftliche Eintrübung noch gut weg. Der Umsatz stieg von 3,07 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum auf 3,14 Milliarden Euro, das Ergebnis nach Steuern von 150 Millionen auf 191 Millionen Euro. Die Jahresziele bekräftigte der Konzern.
 << zurück zur Übersicht