logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
BNP Paribas verdient im dritten Quartal etwas weniger


Paris (dpa) - Der Gewinn der französischen Großbank BNP Paribas ist im dritten Quartal wegen der Finanzkrise etwas stärker als erwartet gesunken. Der Überschuss sei um 55,6 Prozent auf 901 Millionen Euro gesunken, teilte das im EuroSTOXX 50 notierte Institut am Mittwoch in Paris mit. Experten hatten mit einem Gewinn von knapp 1,3 Milliarden Euro gerechnet. Die Erträge seien um ein Prozent auf 7,61 Milliarden Euro gesunken. Die Auswirkungen der Finanzkrise seien im dritten Quartal deutlich größer als in den Vorquartalen gewesen.

Die BNP Paribas kommt aber immer noch weit besser durch die Krise als viele andere europäische Großbanken wie zum Beispiel die Deutsche Bank, die es im dritten Quartal nur dank neuer Bilanzregeln in die schwarzen Zahlen schaffte. Die BNP Paribas machte von diesen seit Mitte Oktober geltenden Regeln nach eigenen Angaben keinen Gebrauch.  << zurück zur Übersicht