logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
OMV: Deutliches Plus für 2008 - Nettogewinn im 3. Quartal gesunken


Wien (dpa) - Der österreichische Öl- und Gaskonzern OMV hat trotz sinkender Gewinne im dritten Quartal in den ersten neun Monaten den Überschuss deutlich gesteigert. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, stieg das Betriebsergebnis (EBIT) in den ersten neun Monaten um 46 Prozent auf 2,47 Milliarden Euro. Der Periodenüberschuss nach Minderheiten sei um 26 Prozent auf 1,58 Milliarden Euro gewachsen. Der Umsatz des größten Öl- und Gaskonzerns in Mittelosteuropa erreichte in den ersten drei Quartalen mit 19,77 (2007: 20)Milliarden Euro bereits fast das Ergebnis des gesamten vorigen Geschäftsjahres.

Angesichts der sinkenden Rohölpreise musste das Unternehmen im 3. Quartal allerdings Einbußen beim Gewinn hinnehmen. Der Periodenüberschuss nach Minderheiten sank in diesem Zeitraum um 12 Prozent auf 453 Millionen Euro. Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg im gleichen Zeitraum um 17 Prozent auf 723 Millionen Euro. Knapp die Hälfte trug der rumänische Energiekonzern Petrom zu diesem Ergebnis bei. OMV hatte im Juli 2004 die Mehrheit an dem Unternehmen erworben. dpa fu xx n1 gin
 << zurück zur Übersicht