logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
voestalpine - HV segnete halbierte Dividende ab


Ausschüttung für 2009/10 sinkt von 1,05 auf 0,50 Euro - Vorstand zum Rückkauf eigener Aktien im Ausmaß von bis zu 10 Prozent des Grundkapitals ermächtigt


Wien (APA) - Der börsenotierte Stahlkonzern voestalpine hat am 7. Juli auf seiner Hauptversammlung in Linz die Dividende für das Geschäftsjahr 2009/10 (per Ende März) abgesegnet. Die Ausschüttung wird von 1,05 Euro im Jahr davor auf 50 Cent je Aktie halbiert, geht aus einer Unternehmensmitteilung hervor. Die Dividende wird am 19. Juli ausbezahlt.

Des weiteren genehmigte die Hauptversammlung dem Vorstand den Rückkauf eigener Aktien im Volumen von bis zu 10 Prozent des Grundkapitals. Die Ermächtigung gelte für 30 Monate und sei eine Erneuerung des Vorratsbeschlusses von 2008. In diesem Zusammenhang sei der Vorstand auch zur Einziehung eigener Aktien im Ausmaß von höchstens 10 Prozent des Grundkapitals der voestalpine AG und somit zur Herabsetzung des Grundkapitals in diesem Ausmaß befugt worden.

Mit der Rückkaufermächtigung können den Angaben zufolge unter anderem Mitarbeiterbeteiligungsprogramme ausgebaut bzw. Stock-Option-Programme oder Wandelanleihen bedient werden, zu deren Ausgabe der Vorstand in der vorjährigen HV ermächtigt worden war.
 << zurück zur Übersicht