logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Sony senkt Ertragsprognose drastisch
Der japanische Elektronikriese Sony hat seine Ertragsprognose drastisch gesenkt. Wegen des starken Yen und des globalen Wirtschaftsabschwungs rechnet Sony für das laufende Geschäftsjahr nur noch mit einem Reingewinn von 150 Milliarden Yen (derzeit etwa 1,16 Mrd Euro).

Tokio (dpa) - Das gab das Unternehmen am Donnerstag nach Börsenschluss bekannt. Im Juli hatte Sony noch 240 Milliarden Yen erwartet. Im Vergleich zum Vorjahr (31. März 2008) bedeutet die neue Ertragsprognose einen Rückgang um 59 Prozent.

Der operative Ertrag dürfte sich demnach auf 200 Milliarden Yen belaufen, nachdem zuvor noch 470 Milliarden Yen erwartet worden waren. Der Umsatz wird jetzt mit neun Billionen Yen (bisher: 9,2 Billionen) veranschlagt. Im Vorjahr hatte der Elektronikkonzern noch einen Betriebsgewinn von 475,3 Billionen Yen bei einem Umsatz von 8,87 Billionen Yen erzielt.  << zurück zur Übersicht