logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Freenet-Umsatz nach debitel-Übernahme über Milliardengrenze

Büdelsdorf (dpa) - Nach der Übernahme von debitel hat das Telekomunternehmen Freenet AG im abgelaufenen Quartal deutlich mehr verdient und umgesetzt als im Vorjahr. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) belief sich im dritten Quartal auf 133,5 Millionen Euro (Vorjahr: 67,4 Mio Euro), wie das Unternehmen am Freitag in Büdelsdorf mitteilte. Außerdem überschritt Freenet mit seinen Umsätzen erstmals die Milliardengrenze und erlöste 1,08 Milliarden Euro (Vorjahr: 400 Mio Euro). Allein 1,01 Milliarden Euro stammten dabei aus dem Geschäftsfeld Mobilfunk.

Nach der debitel-Übernahme sind die Zahlen kaum mit dem Vorjahreswert vergleichbar - im zweiten Quartal hatte Freenet noch einen deutlichen Rückgang bei Umsatz und Gewinn verbucht. Außerdem ist das zum Verkauf stehende DSL-Geschäft erstmals nicht in den Zahlen enthalten.
 << zurück zur Übersicht