logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Großbank Mitsubishi UFJ erleidet Gewinneinbruch im ersten Halbjahr

Tokio (dpa) - Die größte japanische Bank Mitsubishi UFJ Financial hat in den ersten sechs Monaten ihres Geschäftsjahres wegen der internationalen Finanzkrise einen Gewinneinbruch erlitten. Der Überschuss sei zwischen April und September um 64 Prozent auf 92 Milliarden Yen (757 Mio Euro) geschrumpft, teilte die Mitsubishi UFJ Financial Group am Dienstag in Tokio mit. Der Konzern hielt an seiner jüngst bereits gesenkten Jahresprognose fest und rechnet mit einem Überschuss von 220 Milliarden Yen.

Die operativen Einnahmen sanken im Halbjahr um 10 Prozent auf 2,93 Billionen Yen. Für das Gesamtjahr (bis 31. März 2009) rechnet die Großbank hier mit 5,9 Billionen Yen, was ein Minus von 7,7 Prozent zum Vorjahr wäre.

Mitsubishi UFJ Financial war im Oktober für neun Milliarden Dollar bei der US-Investmentbank Morgan Stanley eingestiegen. Wegen des eigenen Wertpapierverfalls wurden in den vergangenen Wochen bei dem japanischen Institut aber Kapitalerhöhungen von mehreren Milliarden Euro nötig.
dpa dl/cm yyfx n1 dl
 << zurück zur Übersicht