logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Aktionäre von Borussia Dortmund müssen weiter auf Dividende warten


Dortmund (dpa) - Die Aktionäre von Deutschlands einzigem börsennotierten Fußballclub Borussia Dortmund müssen weiter auf eine Dividende warten. "Wir sind noch nicht soweit", sagte der Geschäftsführer der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA, Hans-Joachim Watzke, am Dienstag auf der Hauptversammlung in Dortmund vor mehreren hundert Aktionären. Der Substanzaufbau sei drei Jahre nach der Beinahe-Pleite noch nicht abgeschlossen. In den vergangenen drei Jahren habe die aktuelle Geschäftsführung mehr als 122 Millionen Euro Schulden abgebaut. Die Aktie, für die Aktionäre bei der Ausgabe Ende Oktober 2000 elf Euro bezahlen mussten, notierte am Dienstag bei 1,04 Euro.
 << zurück zur Übersicht