logo
Home
Mein Depot
 Name, WKN, ISIN
LSR
Bremer Wollkämmerei muss schließen - 200 Mitarbeiter betroffen

Bremen (dpa) - Die traditionsreiche Bremer Wollkämmerei muss nach 125 Jahren schließen. Das Aus wurde den rund 200 Mitarbeitern am Mittwoch bei einer Betriebsversammlung mitgeteilt, sagte Unternehmenssprecher Thomas Bolte der dpa. Voraussichtlich Ende Januar soll die Produktion eingestellt werden. Derzeit werde mit der Gewerkschaft IG Metall über einen Sozialplan verhandelt. Die Wollkämmerei beliefert vor allem Spinnereien in Deutschland und Europa. Durch die hohen Produktionskosten und den massiven Druck durch die Konkurrenz aus Asien wurde das Geschäft zuletzt immer schwieriger. In ihren besten Zeiten in den 50er Jahren hatte die Kämmerei rund 5000 Beschäftigte.
 << zurück zur Übersicht